Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Charity

Unter dieser Rubrik möchte quamdomi.de Menschen in Not helfen. Diese Hilfe soll direkt dort ankommen, wo sie benötigt wird. Deshalb hat es sich Quamdomi zur Aufgabe gemacht transparent und offen über (MIT-)Menschen zu berichten, denen es aktuell nicht nur richtig schlecht geht, sondern die tatsächlich um das Überleben kämpfen.

Quamdomi wird nicht wegschauen, sondern helfen wo es geht. Diese Hilfe wird jedoch nur MIT IHRER Unterstützung funktionieren. Die Betroffenen werden von uns kontaktiert oder melden sich direkt bei uns. Wir recherchieren die tragischen Schicksale bis ins letzte Detail und bieten hier auf der Quamdomi-Seite die Möglichkeit schnell und unkompliziert zu helfen. Die Betroffenen sind deshalb mit der Veröffentlichung Ihrer Schicksale und den dazugehörigen Fotos einverstanden. Das heutige Projekt:

„Denn es handelt sich um deine Habe, wenn das Haus des Nachbarn brennt.“
(Quintus Horatius Flaccus, römischer Satiriker und Dichter, Quelle: »Epistulae«)


Acht Menschen ohne Hoffnung, ein zerstörtes Haus, und WIR ALLE können helfen

Die Flammen haben sich unser Haus geholt Senegal –
Familie Kande ist seit mehreren Tagen ohne ein Zuhause. Die Flammen haben ihr Haus zerstört. Acht Menschen wissen aktuell nicht wie es weitergehen soll.
Im südlichen Senegal lebt Familie Kande seit über 150 Jahren in dem kleinen Dorf namens Koda.

Das Haus wurde vom Großvater erbaut und über die Generationen vererbt. Seit 25 Jahren lebt Abdouley mit seiner Familie in dem landestypischen Haus. Die Dachkonstruktion der Häuser ist aus Stroh, da dies die preiswerteste Art ist zu bauen.
Das Strohdach wurde der Familie nun zum Verhängnis. Vor vier Wochen (Anfang März 2015) entfachte ein Funkenflug von einer nahegelegenen Kochstelle das Dach. In dem trockenen und heißen Klima gab es keine Möglichkeit das Haus vor den Flammen zu retten.

Acht Menschen leben seitdem bei Freunden und OHNE ein ZUHAUSE. QUAMDOMI möchte dieser Familie ein NEUES ZUHAUSE schenken. Bitte spenden auch Sie, was Sie können und wollen, um dieser jungen Familie zu helfen.

Wir haben das Einverständnis der Familie Ihre E-Mail an uns hier zu veröffentlichen, um die für uns so wichtige TRANSPARENZ für SIE als SPENDER zu gewährleisten:

Dear Friederich,
my nephew sent me the pictures of the burnt house. This house was built from my grandfather long time ago, and my father and his brothers and sisters grow up there. Then they took their own way, and now this house is lived by my brother and his family (7 persons).
Our house is in a village named Koda, in the south of Senegal, that caunts less than 100 people. As you see, is a really small village and living in this kind of houses is really dangerous because of the tipical thatched roofs; really often it happens that whole houses get burned because in this area there is a strong wind's blown, so when the fire is on for cooking or something, it turns in disaster.
That's why i need your help for building a more secure roof.

I'll alweys be thankful for your interest in this story and for your friendship.
I send you a big hug
Abdouley Kande
P.S. Last mondey I sent you the djembè that I promised. At the post office they told me that it would take like two weeks for arrive, so let me know when it happens!



Die Spenden werden der Familie direkt übergeben und eine Videobotschaft wird dies dokumentieren. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

QuamDomi – Ihr Zuhause für alle Fälle.



Hier unser QUAMDOMI CHARITY KONTO:

Stadt- und Kreissparkasse Leipzig
IBAN
DE96 8605 5592 1090 1132 90

BIC
WELADE8LXXX

  Copyright © 2015 by quamdomi.de | Alle Rechte vorbehalten